Indikationen für Akupunktur


Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems z.B.:

  • Schmerzen der Hals-, Brust-, Lendenwirbelsäule wie z.B. HWS-Syndrom, Lumbago (Hexenschuss), Ischialgien, Lumbosakrales Schmerzsyndrom, Bandscheibenvorfall
  • Fibromyalgie
  • Arthrosen, Arthritis (auch rheumatoide) und deren Begleitschmerzen, Coxarthrose (Hüftbeschwerden), Gonarthrose (Kniebeschwerden)
  • Epikondylopathie (Tennisellenbogen)
  • Morbus Sudeck (Komplexes regionales Schmerzsyndrom)

 

Neurologische Erkrankungen z.B.:

  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Neuralgien z.B. Trigeminusneuralgie, Atypischer Gesichtsschmerz
  • Polyneuropathie, Parästhesien
  • Begleitsymptome neurologischer Erkrankungen

 

Psychosomatische Erkrankungen z.B.:

  • Schlafstörungen, Erschöpfungszustände bis zum Burnout-Syndrom
  • Ängste, Unruhezustände

 

Erkrankungen der Atemwege z.B.:

  • Asthma
  • Bronchitis
  • Allergische Rhinitis (Heuschnupfen) Therapie und Prophylaxe

 

Herz-Kreislauf-Erkrankungen z.B.:

  • Angina pectoris
  • funktionelle Herzerkrankungen

 

Erkrankungen des Verdauungssystems z.B.:

  • Übelkeit, Erbrechen (auch in der Schwangerschaft oder unter Chemotherapie)
  • Gastritis (Magenschleimhautentzündung)
  • Ulcus ventriculi, -duodeni (Magengeschwür)
  • Obstipation (Verstopfung), Diarrhoe (Durchfall)
  • Colon irritabile (Reizdarm), Morbus Crohn, Colitis ulcerosa

 

Urologische Erkrankungen z.B.:

  • Reizblase, Blasenentzündung (Zystitis), rezidivierende Harnwegsinfekte
  • Harninkontinenz

 

Gynäkologische Erkrankungen z.B.:

  • Menstruationsschmerzen, Zyklusstörungen
  • Klimakterisches Syndrom (Wechseljahrsbeschwerden)
  • Schwangerschaftserbrechen

 

Hals-, Nasen-, Ohrenerkrankungen z.B.:

  • Pollinosis (Heuschnupfen), Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung), Tonsillitis (Mandelentzündung)
  • Hörsturz, Tinnitus, Schwindel

 

Augenkrankheiten z.B.:

  • tränende Augen
  • Konjunktivitis

 

Hautkrankheiten z.B.:

  • Urtikaria (Quaddelbildung / Nesselsucht)
  • Neurodermitis, Atopisches Ekzem, Ekzem
  • Akne vulgaris
  • Herpes simplex, - zoster (Gürtelrose)

 

Sonstige Indikationen z.B.:

  • Linderung der Übelkeit bei Chemotherapie
  • Linderung von postoperativen Schmerzen und Heilungsstörungen
  • Linderung bei Zahnschmerzen
  • Stärkung des Immunsystems
  • Abhilfe bei Nahrungsunverträglichkeiten / -allergien
  • Raucherentwöhnung